Konferenzen & Workshops

Mega-Stars, Micro-Celebrities – Medienkulturen der Berühmtheit / Media Cultures of Famousness

Öffentliche Vorlesungsreihe an der Universität zu Köln im WS 2015/16, Dienstags 17.45-19.15 Uhr in Aula 1 (Hauptgebäude)
[Plakat] [Poster]

Expanded Television

Internationales Symposium an der Universität zu Köln und im Kunstmuseum Bonn anlässlich der Ausstellung TELE-GEN – Kunst und Fernsehen, 14.-15. Januar 2016
Konzeption: Benjamin Beil, Stephan Berg, Dieter Daniels, Ursula Frohne und Brigitte Weingart
[Plakat] [Programm englisch] [Programm deutsch]

Sights of Enchantment: Magic – Vision – Metaphor

Workshop mit Mark Anderson, Stuart Clark, Simon During, Anselm Haverkamp, Thomas Levin, Dorothea von Mücke, Elisabeth Strowick und Michael Taussig am Deutschen Haus der Columbia University, New York, 13.2.2009. Konzeption und Organisation
[Programm als PDF]

Fama: Die Kommunikation der Gerüchte

Tagung des Instituts für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft in Verbindung mit dem Zentrum für Kulturwissenschaft/Cultural Studies (gefördert durch die Volkswagen-Stiftung), Universität Bonn, 4.-6.10.2006. Konzeption und Organisation gemeinsam mit Jürgen Brokoff, Jürgen Fohrmann und Hedwig Pompe

Originalkopie. Praktiken des Sekundären

Konferenz des Kulturwissenschaftlichen Forschungskollegs »Medien und kulturelle Kommunikation« Universitä zu Köln, 22.-24.5.2003. Konzeption und Organisation gemeinsam mit Gisela Fehrmann, Erika Linz und Eckhard Schumacher

VIRUS!

Internationales Symposium der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn (gefördert durch die DFG), 17.-19.1.2002. Konzeption und Organisation gemeinsam mit Ruth Mayer, Professorin für American Studies an der Universität Hannover, und Dr. Bernd Busch, KAH Bonn

Re-make / Re-model / Re-visited: Pop–Literatur–Theorie

Workshop des Kulturwissenschaftlichen Forschungskollegs »Medien und kulturelle Kommunikation« mit Diedrich Diederichsen und Thomas Meinecke, Universität zu Köln, 22.12.2000. Organisation und Moderation gemeinsam mit Eckhard Schumacher

Visual Culture

Workshop des Kulturwissenschaftlichen Forschungskollegs »Medien und kulturelle Kommunikation« mit Diedrich Diederichsen, Universität zu Köln, 21.12.2000. Organisation gemeinsam mit Teilprojekt A3

Korrespondenzen – Visuelle Kulturen in früher Neuzeit und Gegenwart

Konferenz des Kulturwissenschaftlichen Forschungskollegs »Medien und kulturelle Kommunikation« Universität zu Köln, 4.-6.10.2000. Organisation gemeinsam mit dem Teilprojekt A3

Sommerschulen

Summer Institute Cologne [sic!] 2015: Intermingling

Seminar IV (Film): »Cinematic Fusion, Refusion, and Refusal: Migrant Films (made in Germany)«
Universität Köln (Schloß Wahn), 24.8.-3.9.2015. Konzeption und Durchführung gemeinsam mit Hamid Naficy (Professor of Film Studies, Northwestern University)

Summer Institute Cologne [sic!] 2014: The Invisible

Seminar II: Media & Film Studies
Universität Köln (Schloß Wahn), 15.-23.7.2014. Konzeption und Durchführung gemeinsam mit Jacob Smith (Professor of Media and Sound Studies, Northwestern University)

Filmreihen

Production Values. Filme über das Filmemachen

Film- und Vortragsreihe in Kooperation mit dem Filmclub 813 als Teil des bundesweiten Projekts WORK IN PROGRESS (Freunde der deutschen Kinemathek/Kulturstiftung des Bundes), Köln, 12.-23.5.2007. Kuratiert und organisiert gemeinsam mit Carlo Peters [Programm]

Publikation: Freunde der Deutschen Kinemathek (Hg.), Work in Progress. Kinematografien der Arbeit, Berlin: b books 2008

50 Jahre AIDS im Kino. Latente Bilder, angesteckte Phantasien

Filmreihe des Filmclub 813 im Rahmen des Kulturprogramms Lebenshaus der Aids-Hilfe Köln im Kino der Brücke, Köln, 30.3.-11.4.2001. Konzeption, Koorganisation, Öffentlichkeitsarbeit