2014

Carrots/Carats. Die doppelte Erscheinung der »Mother of Pop Art« in Mrs. Warhol

Vortrag in der Lecture & Film-Reihe Easier than Painting: Die Filme von Andy Warhol, organisiert von Henning Engelke, Vinzenz Hediger, Regine Prange und Marc Siegel, Deutsches Filminstitut/Filmmuseum Frankfurt, 16.1.2014
[Programm als PDF]

2013

»Schweden«

Vortrag auf der Tagung Carte Blanche, Universität Bonn, 24.-25.10.2013

2012

»Je ne sais quoi«: Zur Erzählbarkeit der Faszination

Vortrag im Rahmen der Reihe Erzählen & Wissen/Nicht-Wissen des Literaturwissenschaftlichen Forschungskolloquiums des Deutschen Seminars, Leibniz Universität Hannover, 13.6.2012

Anfixen, Anstecken: Infektionswege

Vortrag im Rahmen des Seminars Filmgeschichte 5: Die 1980er und frühen 90er Jahre, Hochschule für Film und Fernsehen (HFF), München, 25.5.2012

The Grammar of Glamour: Andy Warhol’s Screen Tests

Vortrag an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste (Städelschule), Frankfurt/Main, 26.1.2012

2010

Contact at a Distance. The Topology of Fascination

Vortrag beim International Conference/Humboldt Kolleg Interiority // Exteriority: Rethinking Emotions, organisiert von Rüdiger Campe, Julia Weber und Brigitte Weingart, Yale University, 12.-13.2.2010
[Programm als PDF]

2009

Starschnitte und Soundfetische

Vortrag und Diskussion mit Prof. Diedrich Diederichsen und Prof. Dr. Claus Leggewie in der Reihe KWI mit Gästen: Die Zukunft der Pop-Musik, Kulturwissenschaftliches Institut/Schauspiel Essen, 16.12.2009
[Programm]

Facing up to Magic: Fascination and Illusion in Bergman's Ansiktet (The Magician/The Face, 1958)

Vortrag auf dem Symposium How dangerous is the Ir-rational?, ICI/Institute for Cultural Inquiry, Berlin, 30.10.2009
[Programm als PDF]

Zur Poetik der »Partizipation« (Lévy-Bruhl) bei Musil

Vortrag auf der Konferenz Medien, Technik, Wissenschaft. Wissensübertragung in der Musil-Zeit, 1900-1940, organisiert vom Teilprojekt E4 im Rahmen des Nationalen Forschungsschwerpunkts Medienwandel – Medienwechsel – Medienwissen: Historische Perspektiven an der Universität Zürich, 23.-25.4.2009
[Programm als PDF]

Eye Contact, Enchantment and Contagion: »fascinatio«/fascination, 1600/1800

Vortrag beim Workshop Sights of Enchantment: Magic – Vision – Metaphor, Deutsches Haus der Columbia University, New York, 13.2.2009
[Programm als PDF]

2008

»That screen magnetism« – Warhol’s Glamour

Vortrag auf der Konferenz ANDY EIGHTY? The Cultural Legacy of Andy Warhol, organisiert von Benjamin Buchloh, Harvard University, Cambridge, 1.-2.12.2008
[Programm als PDF]

2007

Blick zurück: Faszination als ›Augenzauber‹

Vortrag auf der Interdisziplinären Tagung Faszination. Zur historischen Konjunktur und heuristischen Tragweite eines Begriffs, organisiert von Andy Hahnemann, Erhard Schütz und Björn Weyand, Humboldt-Universität Berlin, 30.11.-1.12.2007

Eye Contact and Enchantment in German Romanticism

Vortrag im Deutschen Haus der Columbia University, New York, 15.11.2007

Macht und Ohnmacht der Dinge. Clemens Brentanos Schachtel mit der Friedenspuppe

Vortrag auf der Konferenz Ästhetische Regime um 1800, organisiert von Friedrich Balke, Harun Maye und Leander Scholz, Kulturwissenschaftliches Forschungskolleg »Medien und kulturelle Kommunikation« der Universitäten Aachen, Bochum, Bonn und Köln, 24.-25.5.2007

Subversionsromantik und Abwehrreaktion. Die Metapher des ›Virus‹ im Kontext der AIDS-Krise

Vortrag auf der Tagung Found Formats im Rahmen der Ausstellung General Idea Editions 1967 – 1995, Kunsthalle Zürich, 7.1.2007

2006

Klatsch, zwischen Institutionskritik und Shoptalk: Hubert Fichtes Zweite Schuld

Vortrag auf der Konferenz Hubert Fichte (1935-1986) – Texte und Kontexte, 2006 organisiert von Jan-Frederik Bandel und Robert M. Gillett, University of London, 6.-8.12.2006

Ansteckende Wörter

Vortrag auf Einladung des Schwulenreferats im ASTA der Universität Bonn, 14.11.2006

Latenz und Paranoia. ›Virus‹ als Metapher

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung KörperGrenzen, Universität Luzern, 2.11.2006

Gerücht – Übertragung – »contagion mentale«

Vortrag auf der Tagung Fama: Die Kommunikation der Gerüchte, organisiert von Jürgen Brokoff, Jürgen Fohrmann, Hedwig Pompe und Brigitte Weingart, Universität Bonn, 4.-6.10.2006

Subversionsromantik und Abwehrreaktion. Die Metapher des ›Virus‹ im Kontext der AIDS-Krise

Vortrag im Rahmen der Ausstellung General Idea Editions 1967 – 1995, Kunstverein München, 7.3.2006

2005

»Once you ›got‹ Pop, you could never see a sign the same way again.« Dinge und Zeichen in Pop-Texten

Vortrag auf der Tagung »...diese Gegenstände, so wie sie sind, dem Leser überreichen«. Stoff- und Materialpräsentationen in der Pop-Literatur der 60er Jahre, organisiert von Gert Mattenklott und Dirck Linck im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 626 »Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste« der Freien Universität Berlin, 7.-9.10.2005

Discursive Contamination: The Trope of the Virus

Gemeinsam mit Ruth Mayer: Keynote auf der Konferenz »Invisible Enemies«: The Cultural Meaning of Infection and the Politics of »Plague«, organisiert von Philipp Sarasin, Silvia Berger, Marianne Hänseler und Myriam Spörri, Universität Zürich, 21.-24.9.2005

Globale Signale: Bilder in Pop-Texten

Referat in der Sektion: »Nationalliteratur und Weltliteratur« beim Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG) Germanistik im Konflikt der Kulturen, Paris, 26.8.-3.9.2005

»Sehtextkommentar«. Zu den Bilderschriften von Ferdinand Kriwet

Vortrag beim Workshop Wem gehören Hybride? Probleme der wissenschaftlichen Rede über Wort-Bild-Formen, SFB 626 »Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste«, FU Berlin, 1.-2.7.2005

Unseen Threats. Viral Representations in Popular Discourse

Vortrag auf der Konferenz Defense: Models, Strategies, Media, veranstaltet von der UC Irvine und der Jungen Akademie, University of California Irvine, 7.-9.3.2005

Repräsentationen des Todes im AIDS-Diskurs

Vortrag auf der Tagung Totenkulte des Graduiertenkollegs »Die Figur des Dritten«, Universität Konstanz, 14.-16.1.2005

2004

Sehen und Gesehenwerden: Andy Warhols Screen Tests

Vortrag bei dem Symposium Aussehen – Auftreten – Abblitzen. Glamour als Arbeit und Wissen im Rahmen des vom ith/Tom Holert initiierten Projekts »Doing Glamour«, Zürich, 29.-31.10.2004

Judith Hermann, Sommerhaus später

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Meisterwerke. Deutschsprachige Autorinnen im 20. Jahrhundert, Humboldt-Universität Berlin, 26.5.2004

Lokale Ereignisse im »Global Village«: McLuhan und die Mediendiskurse der sechziger Jahre

Vortrag am Graduiertenkolleg »Transnationale Medienereignisse« der Universität Gießen, 11.2.2004

2003

Global Village Berlin: Rainald Goetz’ Internet-diaries Abfall für alle

Vortrag im Rahmen einer Special Session zum Thema Narrating the German Capital in the Age of Globalization:
The ›Impossible‹ Berlin Novel at the Turn of the 21st Century
, MLA Annual Convention in San Diego/Kalifornien, 27.-30.12.2003

»Being recorded« – Der Warhol-Komplex

Vortrag in der Sektion »Diskursivierung des Performativen« auf der Jahrestagung des SFB Kulturen des Performativen zum Thema Macht – Wissen – Wahrheit, Freie Universität Berlin, 21.-23.11.2003

Ansteckend! ›Virus‹ als Kollektivsymbol

Vortrag auf der Fachtagung Die Macht des Diskurses, veranstaltet von der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit dem Kulturwissenschaftlichen Forschungskolleg Medien und kulturelle Kommunikation der Universitäten Aachen, Bochum, Bonn und Köln, Kurt-Schumacher-Akademie, Bad Münstereifel, 16.-18.6.2003

Latent Agents. Visualizing HIV

Vortrag in der Sektion »Virus, Immunity, Virtuality« auf dem Symposium The Body as Interface. Dialogue between Disciplines an der Universität Bonn, 26.-28.6.2003

Viren visualisieren

Vortrag beim Symposium »Eingreifen. Viren, Modelle, Tricks«, veranstaltet von thealit Frauen.Kultur.Labor, Bremen, 8.2.2003

2002

Bilderschriften, McLuhan, Literatur der 60er

Vortrag bei der Ausstellung Revue im Rahmen der »Langen Nacht der Museen« in Köln, 9.11.2002

Text-Bild-Verhältnisse & Pop

Vortrag im Forschungskolloquium Kunst- und Medienwissenschaften der Kunsthochschule für Medien, Köln, 29.4.2002

2001

Passionen. Der Heilige Sebastian im Diskurs über AIDS

Vortrag auf der Tagung Oberfläche Haut. Ästhetik und Kulturtheorie der Körperhülle, Evangelische Akademie Tutzing, 7.4.2001

–2000

Flüchtiges Lesen. TV-Transkripte

Vortrag bei der Konferenz Transkribieren (Medien/Lektüre) des Kulturwissenschaftlichen Forschungskollegs Medien und kulturelle Kommunikation, Universität zu Köln, 8.4.2000

Zur ›Lektüre‹ von Bildern

Vortrag beim Internationalen Symposium Die Adresse des Mediums des Kulturwissenschaftlichen Forschungskollegs Medien und kulturelle Kommunikation, Universität zu Köln, 3.12.1999

Anti-Körper. Autopathographische Texte zu AIDS

Vortrag in der Ringvorlesung Geschlechterinszenierungen in Mittelalter und Moderne, Universität zu Köln, 30.6.1999

Faszinationsanalyse

Vortrag bei der Veranstaltung STOFF – Diskussionsforum zu Material- und Themenwahl in den Geistes- und Sozialwissenschaften, Köln, 4.7.1998

Auf allen Viren. Zur Topik des Viralen

Vortrag im Rahmen der Ausstellung Virus®Express des Museums für Gestaltung in Zürich, 7.12.1997

»Ein-Wort-Märchen mit der Kraft von Weltbildern«: Neomystische Spracherfahrung bei Peter Handke im Kontext von Walter Benjamins Theorie einer »Magie der Sprache«

Vortrag auf der Graduate Student Conference des German Departments, Washington University in St. Louis, 12.3.1994